L 3 Beiträge in dieser Lexikon Kategorie

Leiste LP

Die Leisten LP bestehen aus einem Lochblech, ebenfalls aus einem speziellen Stahl, welches mit PU-Material  beschichtet ist. Diese Leistenart  hat den Vorteil der wesentlich  stabileren Ausführung durch das  Stahlinnenteil  gegenüber reinen PU-Leisten. Es kann aggressiver  geräumt werden aber trotzdem fahrbahnschonend, da das PU-Material  dafür sorgt. Über Kanaldeckel, Schieber und Unebenheiten der Straßen kommt man sehr gut hinweg. Auch hier richten sich die Maße nach der Pflugtype bzw. den Scharbreiten und der Befestigungsart.

Leiste PU

Mit PU-Leisten kann man fast alles räumen, außer vielleicht Eis und sehr fest gefahrenen Schnee. Der Werkstoff ist hochverschleißfest und dauerelastisch. Beim Räumen werden sowohl die Wege, Straßen oder Parkplatzbeläge geschont als auch die Fahrzeuge mit den Pflügen. Es gibt für jeden Pflug Leisten in verschiedenen Stärken, Höhen und Längen, mit und ohne Bohrungen. Für den speziellen Einsatz sind sogar unterschiedliche Härten möglich. Hauptsächlich verwendet werden PU-Leisten für Parkwege, Fußgängerzonen, Parkplätze, innerörtliche Straßen etc.

Leiste SPS

Bei unseren Schürfleisten SPS handelt es sich um eine Ausführung aus speziellem Stahl  in Verbindung mit dem hochverschleißfesten, dämpfenden PU (Polyurethan) in Sandwichbauweise. Die Kombination erreicht eine enorm lange Lebensdauer bei gleichzeitig komfortablen Fahreigenschaften. Das PU hat ein sehr gutes Gleitverhalten im Gegensatz zu Gummiprodukten bei ähnlichen Teilen, dies macht sich besonders dann bemerkbar wenn Teile der Fahrbahn schon angetrocknet sind. Die Abmessungen der Leisten richten sich nach dem verwendeten Pflug mit den einzelnen Schargrößen und der Befestigungsmöglichkeit, ob verschraubt oder geklemmt.